Termine

Alle Termine auf einen Blick

mehr

Infos für Eltern

Die wichtigsten Infos rund um die Schule

mehr

Kontakt

Rufen Sie uns bei Fragen gerne an

mehr

Aktuelle Informationen Stand: 26.11.2020

Liebe Erziehungsberechtigte der Erlenschüler*innen!

 

Notbetreuung 21. und 22.12.2020

 

Die Landesregierung hat eine neue Schulmail verschickt. Darin geht es um die Rahmenbedingungen für die unterrichtsfreien Tage am 21. und am 22. Dezember 2020.

Diese Tage sind dazu gedacht, um so wenig Menschen zu treffen wie möglich.

Deshalb findet in den Schulen nur eine Notbetreuung statt, soweit hierfür ein Bedarf besteht.

Die Schülerinnen und Schüler in den Notbetreuungsgruppen tragen den ganzen Schultag über Alltagsmasken. Die Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten auch für die Notbetreuung. Bei der Einrichtung der Gruppen ist an diesen beiden Tagen das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern in den Räumen zu berücksichtigen. Für jede Gruppe wird eine Teilnehmerliste geführt. Es ist kein Unterricht!

Während der stundenplanmäßigen Unterrichtszeit Ihres Kindes, wird es von Lehrkräften der Schule beaufsichtigt.

Nur Kinder mit einem gültigen Betreuungsvertrag für Ganztags- und Betreuungsangebote haben einen Anspruch auf eine Betreuung über die Unterrichtszeit hinaus. Diese wird dann vom OGS-Team der Erlenschule übernommen.

An der Notbetreuung teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies bei der Schule beantragen. Das entsprechende Formular Sie unter folgendem Link finden: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten.

Bitte lassen Sie mir das ausgefüllte Formular bis zum 07.12.2020 zukommen, damit wir Planungssicherheit haben!

 

Distanzunterricht

 

Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen, falls es zum Distanzunterricht kommen sollte.

Aufgaben

Ihr Kind erhält die Aufgaben durch die Klassenlehrerin.

Damit Ihr Kind sofort arbeiten kann, hat es ab jetzt immer die wichtigsten Bücher und Arbeitshefte im Tornister.

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail.

 

Abgabe der bearbeiteten Aufgaben

Die bearbeiteten Aufgaben werden zu festen Zeiten in der Schule abgegeben.

Dazu erhalten Sie eine Mail.

 

Leistungsbewertung

Ihr Kind erhält von den Fachlehrern eine Rückmeldung zu den Aufgaben, die es zu Hause bearbeitet hat. Diese erbrachten Leistungen fließen in den Bereich der „sonstigen Leistungen“ in den einzelnen Fächern ein.  

Deshalb ist es wichtig, dass die Aufgaben vollständig und pünktlich abgegeben werden.

Die Lerninhalte, die im Distanzunterricht erarbeitet werden sollen, werden im anschließenden Präsenzunterricht vorausgesetzt. Sie bilden die Grundlage für Lernzielkontrollen. Die Lernzielkontrollen werden in der ersten Präsenzwoche geschrieben.

 

Kontakt

Sollten Sie Fragen haben oder beim Distanzunterricht Probleme auftreten, melden Sie sich bitte per E-Mail bei der Klassenlehrerin.

Die Klassenlehrerin oder die Fachlehrerin wird sich zeitnah telefonisch bei Ihnen melden.

 

Wichtig:

Sie als Erziehungsberechtigte sind verantwortlich, dass Ihr Kind der Pflicht zur Teilnahme am Distanzunterricht nachkommt! (So steht es in der Zweiten Verordnung zur befristeten Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen gemäß § 52 SchulG.)

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig Ihre E-Mails und achten Sie auf aktuelle Informationen auf unserer Homepage!

 

 

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und bleiben Sie alle gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Gründer

Abschiedsfeier der vierten Klassen 2019 - Foto 9

Über die Erlenschule

Die Erlenschule ist eine typische Innenstadtschule. Sie ist seit mehr als 100 Jahren ein wesentlicher Bestandteil des dicht bebauten Stadtteils Witten-Annen.

Im Zentrum der täglichen Arbeit an der Erlenschule stehen die Kinder aus vielen verschiedenen Nationen, mit vielfältigen familiären, sozialen, sprachlichen und kulturellen Hintergründen und völlig unterschiedlichen Voraussetzungen für das Lernen.

Bildergalerien